Team-Steckbrief: Vanessa

Auf welches Projekt bist du besonders stolz?

Oh das ist schwierig. Ich denke es sind die besonders aufwändigen Projekte, wie zum Beispiel meine selbstgenähten Brautkleider und Jacken. Seitdem wir letztes Jahr in eine neue Wohnung gezogen sind, habe ich einige Möbel selbst gebaut, auf die ich auch ein bisschen stolz bin.

Was ist deine Aufgabe im FreiWerk?

Als Nähbegeisterte helfe ich gern beim Nähtreff aus. Neben eigenen Projekten gebe ich auch gern mein Wissen weiter. Wer sich Kleidung selbst nähen möchte und Hilfe braucht, ist bei mir genau richtig.

Was gefällt dir am FreiWerk besonders gut?

Nicht jeder hat den Platz oder das Geld sich zuhause eine Werkstatt einzurichten und das muss man dank des Freiwerks auch nicht. Hier ist so viel möglich. Und es ist schön einen Ort zu haben, an dem kreative Menschen zusammenkommen, sich gegenseitig helfen und inspirieren.

Bei welcher Öffnungszeit kann man dich in der Regel antreffen?

In der Regel bin ich mittwochs beim Nähtreff dabei. So habe ich einen festen Termin für meine Nähprojekte.

Was wünscht du dir für das FreiWerk in Zukunft?

Ich wünsche mir, dass wir irgendwann eine größere Fläche im Zentrum finden. Dann können wir den Näh- und Malbereich weiter ausbauen. Ein kleines Archiv mit Schnittmustern und Arbeitsproben fände ich z.B. toll.

Was ist dein Lieblingswerkzeug?

Hmm..Ich denke zur Zeit ist es wohl die neue Overlock-Maschine im Freiwerk.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.